Online seit: 04.05.2021 - Fachkräfte - 49377 Vechta

amtlichen Tierarzt (w/m/d)

Landkreis Vechta

                                                                                                            

Für den Einsatz im Sachgebiet Fleisch- und Geflügelfleischhygiene des Amtes für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung sucht der Landkreis Vechta zum nächstmöglichen einen

amtlichen Tierarzt (w/m/d

Es handelt sich um eine Stelle mit einer grundsätzlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden, welche nach Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet ist.Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

Ihr wesentlicher Aufgabenbereich:

  • Überwachung von EU-zugelassenen Schlacht-, Zerlege- und Verarbeitungsbetrieben sowie von Kühl- und Gefrierhäusern:
    • Koordination und Durchführung der laufenden Hygieneüberwachung
    • Kontrolle der Beseitigung von tierischen Nebenprodukten
    • Kontrolle und Verifizierung der betrieblichen Eigenkontrolle
    • Ausstellung von Veterinärzertifikaten (Export) inkl. Prüfung der Voraussetzungen hierfür
  • Überwachung der Einhaltung des Tierschutzes und der Tiergesundheitsaspekte im Umfeld der Schlachtung:
    • Koordination und Durchführung von Kontrollen bei der Anlieferung von Tieren zum Schlachtbetrieb, im Schlachttierwartestall und bei der Schlachtung (Betäubung, Entblutung)
    • Wahrnehmung von Aufgaben im Rahmen verschiedener Zoonosemonitoring- und Zoonosebekämpfungsprogramme
    • Abnahme von Sachkundeprüfungen (gem. Tierschutz-Transportverordnung und Tierschutz-Schlachtverordnung (EU, national))
  • Betreuung des amtlichen Fleisch- und GeflügelfleischuntersuchungspersonalsKoordination der Schlachttier- und Fleischuntersuchung
    • Koordination der Schlachttier- und Fleischuntersuchung
    • Organisation der Einsätze der Mitarbeiter und Erstellung von Dienstplänen (zentrale Diensteinteilung)
    • Mitwirkung bei der Aus- und Fortbildung des amtlichen Untersuchungspersonals
  • Durchführung der Rückstands- und Kontaminantenüberwachung im Schlachtbetrieb
    • Koordination und Organisation der Probenentnahme (Allgemeiner Hemmstofftest (DPHT), Nationaler Rückstandskontrollplan (NRKP))
    • ggf. Durchführung der ProbenentnahmeI

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin und Approbation als Tierärztin / Tierarzt;
  • fachliche Kompetenz: fundierte veterinärmedizinische Fach- und Rechtskenntnisse, insbesondere auf dem Gebiet der Rotfleisch- und Geflügelfleischhygiene;
  • persönliche Kompetenz: Eigeninitiative, Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Flexibilität, Entscheidungsfreude und Entscheidungssicherheit sowie Durchsetzungsvermögen;
  • soziale Kompetenz: Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Kooperationsbereitschaft, Organisations- und Verhandlungsgeschick;
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (Kommunikations- und Diskussionsfähigkeit) sind wünschenswert;
  • Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und Teilnahme an der Wochenend- und Feiertagsrufbereitschaft des Amtes für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung;
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B und Bereitschaft, den eigenen, privaten PKW zu dienstlichen Zwecken zu nutzen (gegen Erstattung der dabei anfallenden Reisekosten);
  • gute Kenntnisse im Umgang mit der Standardbürosoftware (Microsoft Office: Word, Excel, Power Point, Outlook etc.).

Wünschenswert sind bei Ihnen darüber hinaus:

  • einschlägige berufliche Erfahrungen in den oben beschriebenen Aufgabenfeldern und / oder auf dem Gebiet der Schlachttier- und Fleischuntersuchung (Tierarten: Rind, Schwein, Wirtschaftsgeflügel);
  • Kenntnisse im Umgang mit fachspezifischer Software (z. B. BALVI iP, HI-Tier-Datenbank, TSN, TRACES);
  • Kenntnisse im Arbeiten unter den Bedingungen eines implementierten Qualitätsmanagementsystems (z. B.: EQUINO-System Niedersachsen).


Jetzt bewerben!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnissen, Qualifikationsnachweisen) bis zum 20.06.2021 über unser Online-Bewerbungsformular.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Amtes für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung, Herr Dr. Dierkes (Tel.: 04441/898-1800) sowie der Leiter des Sachgebietes Fleisch- und Geflügelfleischhygiene im Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung, Herr Dr. Schmidt (Tel. 04441/898-1820) gerne zur Verfügung. Für allgemeine Fragen wenden Sie sich bitte an die Personalstelle Herrn Diephaus (Tel.:04441/898-1201).


Ihr Ansprechpartner

Herr Diephaus
Telefon: 04441/8981201
Position: Sachgebietsleiter Personal

Onlinebewerbung

amtlichen Tierarzt (w/m/d)