Berufsbeschreibung

Verwaltung

Im Studiengang Verwaltung erlernst du unter anderem betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, den Umgang mit Gesetzen sowie öffentliche Verwaltungsarbeiten - das Aufgabenspektrum eines Verwaltungsinspektors ist groß.

Das erste Jahr ist als Grundstudium zu sehen, das zweite und dritte als Hauptstudium. Spätestens gegen Ende des ersten Studienjahres solltest du zwischen den zwei Schwerpunkten - Verwaltungsbetriebswirtschaft und Allgemeine Verwaltung - wählen. Das erste Jahr ist in seinen Inhalten zwar identisch, später aber behandelt die Verwaltungsbetriebswirtschaft hauptsächlich wirtschaftswissenschaftliche Inhalte, während sich die Allgemeine Verwaltung eher auf die Vermittlung rechtswissenschaftlicher Fähigkeiten spezialisiert hat.

In diesem Berufsfeld bestehen gute Chancen, nach dem Studium übernommen zu werden und sich seine Zukunft abzusichern. Ein Master wäre ein weiterer Schritt nach oben in die Führungspositionen - dieser ist allerdings nur per Fernstudium durchführbar.

Studieninhalte

a) Bachelor

  • Betriebswirtschaft
  • öffentliches Verwaltungs- und Finanzmanagement
  • allgemeines Verwaltungsrecht
  • Privatrecht
  • Staat- und Europarecht

b) Master

  • Führungsaufgaben
  • gehobene/höhere Sachbearbeitung
  • alle Bereiche und Ebenen der öffentlichen Verwaltung
  • interdisziplinäre Handlungsstrategien

Spezialisierungen/Schwerpunkte

  • Verwaltungsbetriebswirtschaft
  • Allgemeine Verwaltung

Aktuelle Stellenangebote für dieses Berufsbild

Unternehmen, die diesen Beruf einstellen

Gut zu wissen

Profil

Einsatzbereiche

Formale Voraussetzungen

Pers. Voraussetzungen